John Gailo (CH) & Pablo Infernal (CH): Awesome Foursome Tour!

John Gailo (CH) & Pablo Infernal (CH)

JOHN GAILO bespielt drei Bühnen, dreimal in Folge, mit jeweils einer der vier beteiligten Bands.
THE AWSOME FOURSOME TOUR heisst gegenseitiges Unterstützen der sich überschäumenden neuen Musiktäter, vielleicht fast schon ein sich gegenseitiges Bändigen.
Gemeinsam auftreten, feiern, gemeinsam wachsen.
Ein Ohren- und Augenschmaus fürs Publikum allemal. Und tanzen nicht vergessen.


--
JOHN GAILO produziert ein präzises Rockgewitter zwischen pink und schwarz. Stildogma Fehlanzeige. PINKROCK halt. und dann diese Masken - schon wieder eine Band mit Masken?! Wohl angepasst an den globalen Maskenball.

Nach dem virtuellen Dasein mit der EP „porno für deine ohren“ bahnt sich JOHN GAILO seinen weg auf dem pinkfarbenen Teppich in die Realität. Die Single „BRAIN“1 wird an der Demotape Clinic des m4music-Festivals gar zum Sieger der Kategorie Rock gekürt. Die Konzerte hinterlassen leicht verstörte, ekstatisch enthusiastische Begeisterung.
JOHN GAILO aus Rüschlikon USA. Pinkrock ist ihre Musik.

 

--
«Pablo Infernal» flüstert der Wind der Schweizer Musikszene. Mit ihrem Debut-Album «Lightning Love» ist ein äusserst vielseitiges Werk erschienen, welches im vollen Spektrum von tradiertem Rock & Roll bis hin zu ruhigeren Passagen reicht. Somit sind Pablo Infernal das übergreifende Verbindungselement zu allen Generationen und sprechen ein breites und vielseitiges Publikum an. Doch nicht nur auf dem von SRF 3 zum besten Schweizer Rock-Album (2016) ernannten Tonträger kann sich die Band beweisen; auf der Bühne präsentiert das Quartett seine Songs als eine abgeklärte und dennoch verspielte Einheit in einem Bündel ungetrübter Energie. Diese Jungs wissen es, den musikalischen Spielraum uneingeschränkt zu nutzen und die Zuhörerschaft zu frappieren.