The Mystery Lights (USA/Wick Records/Daptone): Fuzz-Fueled & Groovy 60s Garage Pebbles

Live: The Mystery Lights (USA)

Herr Wempe (Soul Gallen)

Trottles Of The Dead (BadBonn)

Das vermutlich beste neue Soul-Label der Welt, Daptone Records, gründete mit Wick Records ein Sublabel für 60s Rock`n`Roll. Das erste Signing des Labels sind die bis dato unbekannten The Mystery Lights aus Brooklyn, NYC. Die fünf Freunde haben letztes Jahr ein fantastisches Debut-Album veröffentlicht, das in Daptones legendärem House of Soul-Studio aufgenommen wurde und auf dem eine Mischung aus hartem Garagenrock der 60er und Art-Punk der 70er mit moderner Fuzz-Attitüde zu hören ist. Viele Bands, die sich an altem Garagesound versuchen, lassen gutes Songwriting vermissen – The Mystery Lights heben sich da eindeutg ab: Über Monate und Jahre hinweg haben sie ihren Sound organisch weiterentwickelt und konnten mit ihren legendären, wilden Live-Shows in Kneipen von Brooklyn bis zur Bowery immer mehr Fans für sich gewinnen. Nun kommen sie das erste Mal ins Kraftfeld, und wir freuen uns auf eine Psychedelic-Garage-Rock-Show, welche so selten zu hören und bestaunen ist.

Danach geht es gleich weiter mit Soul, Early Funk, Garage & R’n’B, aufgelegt von niemand Geringerem als «Mr. Soul Gallen» Herr Wempe und den immer wieder gerne gesehenen Trottles of the Dead aus Bad Bonn. 

Ein Abend mit Eskalierpotential steht uns bevor, das ist so was von sicher wie das Amen in er Kirche!