Monomontag im Portier

Belly Hole Freak (ISR)



Geboren unter dem Zeichen des dreckigen Blues zieht die Belly-Hole-Freak-One-Man-Band durch die Lande. 

 

Sein neues Set ist beeinflusst von Delta Blues, frühem Swing, Dixieland und inspiriert von Howlin' Wolf, Captain Beefheart, Robert Johnson und dem Tom, der wartet.