Backstreet Noise: Der Tanz im Hinterhof

Daniele Cosmo (Lux Rec)

Leo Gretener (Dubsearch)

Tesdorpf (Random)

Sonnenbrille auf, Kater verscheuchen und ab auf den Lagerplatz, heute tanzen wir mit der Sonne im Gesicht! Der Kraftfeld-Hinterhof wird zum Dancefloor, es gibt feine Drinks und kühles Bier, dazu einen offenen Grill (Zeugs selber mitbringen) und einen Sitzbereich für müde Füsse. Ein bisschen Deko rangekarrt, eine Discokugel drübergehängt und fertig ist der Sonntagnachmittags-Spass.

Musikalisch wird uns so einiges geboten. Zum Beispiel ein Set des jungen, aufstrebenden Zukunft-Residents Leo Gretener. Der Kerl spielt so richtig geschmacksvolle Sets, kein Wunder teilt er die Bühnen mit Köpfen wie Leon Vynehall und Tornado Wallace.

Den Schluss macht unser Freund und Tunichtgut Daniele Cosmo vom weltweit renommierten Label Lux Rec. Da trifft kompromissloser, analoger Lo-Fi Techno auf verkannte Wave-Hymnen und Artverwandtes – oder beruft er sich für das Outdoor-Set gar auf seine Italo-Disco-Vergangenheit?
Für die Eröffnung ist Tesdorpf zuständig. Der Winterthur ist oft in Basel, denn dort mischt er im Club Elysia mit und veranstaltet die Random-Partys. Er weiss, wie man Schallplatten abspielt, das wissen wir schon von einem vergangenen Sonntag. Es ist offensichtlich: Heute hast du nichts Besseres vor. Wir sehen uns hinter dem Kraftfeld.