Rap History '93: Lektion 16

Professor Little Maze (Winti)

Professorin That Fucking Sara (Berlin)

Professor Paul Neumann

THIS IS HOW WE CHILL FROM 93 'TIL ...
Der Westen sieht sich weiter als Taktgeber, u.a. mit dem von Dr. Dre produzierten "Doggystyle" von Snoop Dogg, Souls Of Mischiefs “93 Til' Infinity”, Cypress Hills "Black Sunday" und den Debut-Alben von Tha Alkaholiks, Freestyle Fellowship, Funkdoobiest, Domino, Kam, The Coup und Spice-1. Doch auch erfahrene Haudegen aus L.A. und der Bay Area wie Too $hort, Ice-T und Del droppen neue LPs.

Im Osten versammelt RZA eine schlagkräftige "Supercrew" mit dem Ziel, die Rap-Kronjuwelen zurück nach New York zu holen: den Wu-Tang Clan – dem neben RZA die MCs GZA/Genius, Raekwon, Method Man, Ghostface Killah, Ol' Dirty Bastard, Inspectah Deck, U-God, Masta Killa und Cappadonna angehören. Ihr Debut "Enter The Wu-Tang (36 Chambers)" liefert einen Vorgeschmack darauf, wie Rap in den nächsten Jahren klingen wird. Neues Material aus New York gibt es ausserdem von A Tribe Called Quest, De La Soul, Guru (Jazzmatazz), Biz Markie, MC Lyte, KRS 1, Lords Of The Underground, Black Moon, Fat Joe, Digable Planets, LL Cool J, Masta Ace und Queen Latifah, die mit "U.N.I.T.Y." eine der Hymnen des Jahres veröffentlicht.

Daneben heizen Rodney O & Joe Cooley mit der LP "Fuck New York" den West- & Eastcoast schon mal an und 2Pac sorgt für handfeste Schlagzeilen, veröffentlicht sein zweites Album „Strictly For My N.I.G.G.A.Z.“ und spielt an der Seite von Janet Jackson im Film Poetic Justice die männliche Hauptrolle. In Frankreich erobert Rap die Hitparaden, u.a. dank den Veröffentlichungen von IAM, NTM, Soon E MC und Jimmy Jay. In Deutschland erscheint der erste "Alte Schule"-Sampler und die Absoluten Beginner wie auch Too Strong debutieren mit ihren ersten Single-Veröffentlichungen.

Ganz im Geiste von KRS-1s LP Edutainment verbindet die Rap History Unterhaltung mit Bildung. So wird ab dem Januar 2016 im Kraftfeld jeden Monat ein Jahr Rap behandelt, chronologisch von 1979 bis in die Zukunft. An jedem dieser Abende spielen die Studiumsleiter nur Vinyl-Schallplatten aus dem entsprechenden Jahr und tauchen mittels dieser Klänge in die Stimmung der jeweiligen Zeit ein.