Adrian Stern: Live

Adrian Stern (CH) Mundart, Pop

Nick Mellow (CH) Pop

Mit neuem Album, elektronischen Elementen und immer noch unverkennbar Adi Stern.

Adrian Stern ist zurück. Sein neues Album „Chum mir singed die Songs wo mir liebed und tanzed mit Ihne dur d'Nacht“ klingt anders: Elektronische Elemente ergänzen die warmen Akkorde seiner akustischen Gitarre. So klingt sein neues Werk modern, ohne aber dem im Wege zu stehen, was die Musik von Adi auszeichnet: Intimität und Charme gepaart mit eingängigen Melodien und grossen Refrains.  

Ein fetter, tiefer Bass und ein dumpfer Beat, darüber eine akustische Gitarre – das ist es, was er machen wollte. Auf dem Weg zu diesem Ziel hat der Badener Künstler hat eine neue Leichtigkeit des Songschreibens entdeckt, hat den inneren Kontrollfreak auf die Reservebank geschickt und seiner Intuition freien Lauf gelassen. Mit dieser Mischung präsentieren sich die neuen Songs tanzbar und leicht und klingen – wie bereits erwähnt - immer noch unverkennbar nach Adrian Stern. Im Frühling geht’s mit dem neuen Album auf Clubtour. Und auch dafür gibt es eine klare Ansage: So hat man Adrian Stern live noch nie erlebt.

Eröffnet wird der Abend von Nick Mellow. Der Junge Aargauer vereint gekonnt grosse Melodien mit markantem Gitarrenspiel. Seine Popsongs sind genauso eingängig wie ausgereift und geprägt von dieser ausdrucksvollen, unverkennbaren Nick Mellow-Stimme.