XIXA : Live

XIXA (USA) Psych Rock, Cumbia, Rock n Roll

ARTLU BUBBLE & THE DEAD ANIMAL GANG (CH) Rock

Psychedelisch, Cumbia, aber vor allem Rock’n Roll. XIXA ist ein aussergewöhnliches Versprechen für die Zukunft.

XIXA sind psychedelisch, Cumbia, aber vor allem Rock’n Roll. Ihre Musik ist in einer südamerikanischen Vergangenheit verwurzelt, als auch in der lebhaft-legendären Indie Szene ihrer Heimatstadt Tucson. Der Bandname bezieht sich auf ihre eigene, offene Interpretation von «Chicha», dem Peruanischen Cumbia, der während der 60er und 70er Jahre im Amazonas und in Limas armen Barrios beliebt wurde. Diese enthüllt überraschende gemeinsame Nenner mit der Musik aus der Wüste Arizonas: Eine Besessenheit von scharfen, kantigen Gitarrensounds und dem besonderen Geschmack, Rock mit Latin-Einflüssen zu würzen.

XIXA besteht aus Brian Lopez und Gabriel Sullivan an Vocals und Gitarre, Jason Urman an den Keyboards, Geoff Hidalgo am Bass, Efren Cruz Chavez an Timbales und Percussion sowie Winston Watson am Schlagzeug. So klingend diese Namen, so unterschiedlich ihr musikalischer Hintergrund: «Während Efren ausschliesslich Latin-Zeug hörte, aber nicht mal Led Zeppelin kannte, hat Winston in den 90ern für Alice Cooper getrommelt», stellt Brian Lopez klar.

Ein frischer Act aus den Staaten, berüchtigt für seine grossartigen Live-Auftritte. In Deutschland füllen sich die Clubs, in denen XIXA auftreten, bereits im Vorfeld. Hierzulande ist dies wohl nur noch eine Frage der Zeit.

Eröffnet wird der Abend von Artlu Bubble & the Dead Animal Gang. Ihre Songs handeln von Blumentopfmännern, mintgrünen Elefanten, Räumen mit tausend Türen und ohne Fenster – Lewis Carroll hätte seine wahre Freude daran!

Präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Kraftfeld.