Mama im Rock: Mit Kinks & Queens im Kraftklub

Nici Struchen's QOTSA Tribute Queens of the Stone Age

Bell Baronets Indie Fuzz

Special Guests: Bell Baronets & Nici Struchen’s QOTSA-Tribute!

«Mached mal irgendöppis mit ROCK!» Ihr habt es gewünscht – und wir tun es. Wieder! 

So feiern wir am 24. Mai die zweite «MAMA IM ROCK!» – die Herleitung des Namens sollte indes auf der Hand liegen.

Die «MAMA IM ROCK!» lädt zu Gitarrenmusik in all ihren Facetten, aussergewöhnlich frisch und radikal entstaubt. Von Kinks über Queens of the Stone Age bis zu Kraftklub und Beastie Boys. Von Raconteurs über Nirvana bis hin zu Kills und Hosen. Perlen von gestern treffen auf die Raffinesse von heute, genauso tanz- wie sitzbar. 

In einem eigens eingerichteten Raum mit zentrierter Bühne, pikfeiner Tanzfläche und einem Übermass an Sitzgelegenheiten trifft Musik von den Plattentellern auf Musik von Live spielenden Bands. Und auch dieses Mal haben wir einen besonderen Leckerbissen für euch bereit: Nicolas Struchen, seines Zeichens renommierter Jazz-Schlagzeuger, kann auch anders. Und er hat Freunde, denen es ebenso geht. So entstand das wohl beste Queens of the Stone Age Tribute-Projekt des Landes. Zudem machen uns die Indie-Fuzz-Rocker Bell Baronets mit einem speziell für diesen Aben konzipierten Set die Aufwartung. Ja, es wird gross!

Wir «MAMA IM ROCK!» – richtig und kompromisslos. Und freuen uns persönlich fast am meisten darauf.